Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/03/c_007.php 29.05.2015 00:55:09 Uhr 18.07.2019 12:04:51 Uhr
02.03.2006

55. Mittelschule erhält neue Ein-Feld-Turnhalle

Mit dem Spatenstich durch Oberbürgermeisters Ingolf Roßberg wurde am 2. März der offizielle Startschuss zum Neubau einer Turnhalle für die 55. Mittelschule „Heinz Steyer“, Nöthnitzer Straße 6 in Dresden-Plauen, gegeben.

Geplant ist eine 417 Quadratmeter große Sporthalle, klar und einfach gegliedert in Hallenteil und Anbau. Der Neubau ist behindertengerecht durch eine entsprechende Toilette sowie den barrierefreien Zugang über eine Rampe. Eine Solaranlage erwärmt Wasser und beheizt das Gebäude. Die neue Ein-Feld-Schulsporthalle soll bis Ende August fertig gestellt werden. Die Kosten belaufen sich auf ca. 1,1 Millionen Euro, wobei Fördermittel des Freistaates Sachsen 70 Prozent der Gesamtsumme abdecken. Die restlichen 345.000 Euro trägt die Landeshauptstadt. Das Ingenieurbüro Gerd Schmiedel leitet die Planung.

Die „Heinz Steyer“-Schule ist eines von zahlreichen ehrwürdigen Bauwerken aus dem 19. Jahrhundert im Zentrum des Stadtteils Plauen. Sie wurde Anfang der 90er Jahre im Innenbereich saniert; die Rekonstruktion der Außenfassade folgte. Als städtebauliches Ensemble wurde der Ersatzneubau der Sporthalle in das Ortsbild Plauens eingepasst. Eine Freifläche oberhalb des Schulhofes dient ab sofort als Standort.

Neben dem Schulsport der 55. Mittelschule, werden der SV Felsenkeller e. V. und die Sportfreunde 01 Dresden e. V. die neue Halle für Turnen bzw. Tischtennis nutzen.

Bisher absolvierten die Mittelschüler der „Heinz Steyer“-Schule ihren Sportunterricht in einer maroden Gymnastikhalle (162 Quadratmeter), die nur mit einer Ausnahmegenehmigung vor der Schließung bewahrt wurde. So mussten die Kinder und Jugendlichen der 55. Mittelschule zum Teil auf andere Sporthallen in der Umgebung ausweichen. Das Spielen von Ballsportarten war nur eingeschränkt möglich.

Geplant ist, das Planungsprojekt der Sporthalle an weiteren Schulstandorten einzusetzen, u. a. an der 64. Mittelschule und voraussichtlich an der 106. Grundschule, um Planungskosten zu sparen.

Zurzeit besuchen 317 Schülerinnen und Schüler die 55. Mittelschule „Heinz Steyer“. Diese wird sich voraussichtlich laut prognostizierter Schülerentwicklungszahl zweizügig entwickeln und gilt im bestätigten Schulnetzplan vom 13. Juni 2002 als zu erhaltender Standort.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken