Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/02/c_048.php 29.05.2015 00:54:33 Uhr 15.11.2019 10:51:02 Uhr
Meldung vom 15.02.2006

Schuppen brannte – Hühner und Tauben gerettet

Königsbrücker Straße, Dresden-Neustadt
Dienstag, 14.02.2006, 18:18 Uhr

Ein Schuppen (10 m x 5 m), der als Taubenschlag und Hühnerstall genutzt wurde, war in Brand geraten. Bei Ankunft der Einsatzfahrzeuge der Feuerwachen Neustadt und Übigau fanden die Feuerwehrleute eine starke Rauchentwicklung vor. Aus dem Dachbereich des Schuppens schlugen bereits Flammen.
Vier Einsatztrupps wurden mit zwei Strahlrohren zur Brandbekämpfung und zur Tierrettung eingesetzt. Es gelang 45 Hühner und 20 Tauben zu retten. Im weiteren Verlauf des Einsatzes konnten, gemeinsam mit dem Eigentümer, weitere Tiere gerettet werden.
Mit einer Wärmebildkamera wurde die Brandstelle auf das Vorhandensein mögliche Glutnester kontrolliert. Zur Restablöschung mussten Teile des Schuppens eingerissen werden.
Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei führt die Ermittlungen zur Brandursache.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken