Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/02/c_035.php 29.05.2015 00:54:23 Uhr 23.07.2019 01:51:36 Uhr
10.02.2006

KooperationspartnerInnen für Girls’- und Boys’ Day in Dresden gesucht

Mädchen- und Jungen-Zukunftstag soll neue Möglichkeiten aufzeigen
Für den 4. Girls’ Day-Mädchen-Zukunftstag und den 2. Boys’ Day-Jungen-Zukunftstag am 27. April 2006 sucht die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresdner Unternehmen und Einrichtungen, die bereit sind, interessierte Jugendliche spannende Berufe ausprobieren zu lassen.
Der Mädchen-Zukunftstag soll Schülerinnen der Klassen fünf bis zehn ermöglichen, praxisnahe Einblicke in handwerkliche, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu gewinnen. Mit dem Boys’ Day werden Jungen im Alter von zehn bis 16 Jahren Informationen und Mitmachaktionen in sozialen und pädagogischen Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Alten- und Pflegeheimen, sowie Krankenhäusern und Grundschulen offeriert.
Im Vordergrund der beiden Veranstaltungen steht besonders das praktische Erleben so genannter Männer- bzw. Frauenberufe, für die sich die Jugendlichen wohl üblicherweise nicht entscheiden würden.
Unternehmen können sich für den Girls’ Day auf der bundesweiten Homepage www.girls-day.de/aktionslandkarte eintragen; Einrichtungen für die Jungen werden gebeten, sich bis zum 3. März 2006 unter Telefon 0351/ 4 88 21 36 oder unter Email: spfeiffer@dresden.de im Büro der Gleichstellungsbeauftragten zu melden.
Unterstützt wird diese Initiative von der Agentur für Arbeit Dresden, dem Regionalschulamt Dresden, dem Amt für Wirtschaftsförderung und dem Jugendamt.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.girls-day.de bzw. bei der Gleichstellungbeauftragten für Frau und Mann unter Telefon 0351/ 4 88 28 13.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken