Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/02/c_015.php 29.05.2015 00:53:58 Uhr 23.07.2019 17:02:43 Uhr
04.02.2006

Erfolgreicher Dresdner Sport

Ehrenurkunden des Oberbürgermeisters überreicht
Dresdner Sportler des Jahres im Internationalen Congress Center geehrt
Ehrenurkunde des Oberbürgermeisters
Oberbürgermeister Ingolf Roßberg verlieh heute 15:30 Uhr im Plenarsaal des Dresdner Rathauses in einer Feierstunde die Ehrenurkunden des Oberbürgermeisters an Persönlichkeiten des haupt- und ehrenamtlichen Sports, die auf besondere Weise mit dem Sportgeschehen der Stadt Dresden verbunden sind.
Die Ehrungsvorschläge kommen vom KSBD und vom Sportstätten- und Bäderbetrieb. Die Ehrung geht an verdienstvolle Sportler, Funktionäre, Trainer und Übungsleiter, Personen der Dresdner Sportgeschichte sowie Sportorganisationen.
Geehrt wurden heute mit der Ehrenurkunde des Oberbürgermeisters:
Herr Johannes Wünsche (SG Aufbau Mitte Dresden Breitensport e. V.)
Herr Karl-Heinz Lux (SV Motor Mickten — Dresden e. V.)
Frau Gisela Möller (Kneipp-Verein Dresden e. V.)
Herr Dietmar Fuchs (Postsportverein Dresden e. V.)
Herr Andreas Zimmermann (Wu Shu Schule Dresden e. V.)
Herr Dr. Klaus Frey (Eisenbahner Sportverein Dresden e. V.)
Herr Klaus Helm (Stadtverband Fußball Dresden e. V.)
Frau Regina Schneider (Dresdner Fecht Club 1998 e. V.)
Frau Helga Langer (Turnverein Langebrück e. V.)
Herrn Dr. Detlef Weber (Universitätssportverein USV TU Dresden e. V.)
Sportlergala — Sportler des Jahres und Sportpreise
18:00 Uhr beginnt dann die Dresdner Sportlergala 2006 im Internationalen Congress Center Dresden. Nach dem Grußwort des Oberbürgermeisters wird der Sport- und Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden und der Fair-Play-Pokal 2005 der Dresdner Stiftung für Jugend und Sport der Stadtsparkasse Dresden überreicht. Gegen 20:30 Uhr wird mit der Verkündung der Ergebnisse der Sportlerumfrage begonnen. Ausgezeichnet werden hier die Sportlerin und der Sportler des Jahres, die Mannschaft und der Trainer des Jahres sowie der beste Sportler mit Behinderung:
Würdigung und Anerkennung für sportliche Höchstleistungen im Spitzen-, Nachwuchs-, und Behindertensport durch den Oberbürgermeister:
Sport- und Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden
Das Statut zur Verleihung des Sport- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden sieht die Vergabe folgender Preise vor:
Sportpreis für sportliche Spitzenleistungen Förderpreis (Nachwuchssport)
Sportpreis für herausragende Leistungen im Behindertensport
Förderpreis (Nachwuchssport) im Behindertensport
Die Förderprämie je Rubrik beträgt 1.500 Euro.
Sportpreis für sportliche Spitzenleistungen wird vergeben an Dresdner Sportlerinnen und Sportler für das Erreichen sportlicher Spitzenleistungen, d. h. Erfolge bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie sonstiger exponierter Leistungen und der damit verbundenen Vorbildwirkung, die den Ruf Dresdens als Stadt des Sportes und ihrer diesbezüglichen Tradition stärken. Der Sportpreis für sportliche Spitzenleistungen im Sportjahr 2005 der Landeshauptstadt Dresden wird an das Tanzpaar vom TSC Excelsior Dresden e. V., Blanca Ribas-Turon und Christoph Kies vergeben.
Förderpreis Nachwuchssport wird vergeben an Dresdner Sportlerinnen und Sportler aus dem Nachwuchsbereich (max. 18 Jahre), die bei internationalen und nationalen Meisterschaften ihre Heimatstadt erfolgreich vertreten haben. Gleichzeitig dient der Förderpreis dazu, die weitere sportliche Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Der Förderpreis im Nachwuchssport im Sportjahr 2005 der Landeshauptstadt Dresden wird an den Kanuten des Kanu Club Dresden e. V., Martin Roßdeutscher, vergeben.
Sportpreis für herausragende Leistungen im Behindertensport wird vergeben für das Erreichen sportlicher Spitzenleistungen, d. h. bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie sonstiger exponierter Leistungen und der damit verbundenen Vorbildwirkung, die den Ruf Dresdens als Stadt des Sportes und ihrer diesbezüglichen Tradition stärken. Der Sportpreis für sportliche Spitzenleistungen, Bereich Behindertensport, im Sportjahr 2005 der Landeshauptstadt Dresden wird an den Schwimmer des Dresdner Gehörlosen-Sportverein 1920 e. V., Phil Goldberg, vergeben.
Förderpreis Nachwuchs im Behindertensport wird vergeben an Dresdner Behindertensportlerinnen und -sportler aus dem Nachwuchsbereich, die bei internationalen und nationalen Meisterschaften ihre Heimatstadt erfolgreich vertreten haben. Gleichzeitig dient der Förderpreis dazu, die sportliche Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Der Förderpreis im Nachwuchssport Behinderte im Sportjahr 2005 der Landeshauptstadt Dresden wird an die Schwimmerin des Dresdner Gehörlosen-Sportverein 1920 e. V., Victoria Zarn, vergeben.
Auszeichnung mit dem Fair-Play-Pokal 2005 der Stiftung für Jugend & Sport der Stadtsparkasse Dresden: Fairness und Chancengleichheit sind Leitmotive im Sport. Die Stadtsparkasse Dresden und ihre Stiftung für Jugend und Sport fühlen sich diesem Gedanken verpflichtet. Jährlich einmal wird vom Kuratorium der Stiftung ein Verein oder Sportler ausgewählt, der sich in herausragender Weise für den Sport in Dresden eingesetzt hat, beispielsweise auch Projekte im Bereich des Behindertensports, des Breitensports und des Nachwuchssports. Seit 1997 stiftet die Stiftung für Jugend & Sport der Stadtsparkasse Dresden den Fair-Play-Pokal. Diese Auszeichnung geht an den Volleyball Club Dresden e. V.
Ergebnis der Sportlerumfrage zum Sportjahr 2005
Die Dresdner Neusten Nachrichten hatten nach „Dresdens Sportlern des Jahres 2005“ gefragt. Über 2.000 Menschen haben sich an der Sportlerumfrage beteiligt. Bis 31.12.2005 konnten sie Ihre Favoriten in den fünf Kategorien nennen. Die Umfragesieger werden heute im Rahmen der Sportlergala im Internationalen Congress Center geehrt.
Frauen
Mandy Emmrich
Die Ehrung wird vorgenommen durch die Ostsächsische Spartkasse Dresden.
Männer
Jens Boden
Die Ehrung wird vorgenommen durch die DREWAG-Stadtwerke Dresden GmbH.
Mannschaften
Dresdner Eislöwen
Die Ehrung wird vorgenommen durch die AOK Sachsen
Behindertensport
Sven Conrad
Die Ehrung wird vorgenommen durch das MARITIM Hotel Dresden.
Trainer
Christoph Franke
Die Ehrung wird vorgenommen durch die Freiberger Brauhaus AG.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken