Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/02/c_007.php 29.05.2015 00:53:52 Uhr 19.09.2019 20:16:45 Uhr
02.02.2006

Radeln auf dem Elberadweg wird immer beliebter

Seit Mai 2000 werden die Radfahrer auf dem Elberadweg zwischen Blauem Wunder und Albertbrücke auf der linken Elbseite gezählt. Der Trend dabei ist eindeutig: Radeln an der Elbe wird immer beliebter. Waren es anfangs noch ca. 290 000 Radfahrer im Jahr, so konnten 2005 mehr als 365 000 Radler gezählt werden.
Das Straßen- und Tiefbauamt erfasst mit Hilfe einer Zählstelle auf der linken Elbseite (in Höhe Standesamt/Goetheallee) von Mai bis Oktober die Radler und wertet die Zahlen entsprechend aus. Der Vergleich der Zeiträume von Mai bis Oktober 2000 und von Mai bis Oktober 2005 zeigt eine Steigerung von 27 Prozent. Der Radverkehr nahm in den vergangenen Jahren kontinuierlich zu — unterbrochen nur von der Flut 2002 und dem zeitweise gesperrten Elbradweg 2003. Für 2003 liegen deshalb keine Ergebnisse vor.
Besonders viele Radler nutzten den Elberadweg im Juli des vergangenen Jahres. In diesem Monat wurden immerhin 73 400 Fahrräder allein auf der linken Elbseite gezählt. Besonders viele Radler waren am Sonntag, 24. Juli 2005 unterwegs: Für diesen Tag wurde mit mehr als 4 800 Fahrradfahrern die höchste Zahl des Jahres ermittelt.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken