Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/12/c_052.php 29.05.2015 00:52:39 Uhr 17.11.2019 18:39:20 Uhr
Meldung vom 21.12.2005

Hochwasservorsorge im Dresdner Westen

Ein Hochwasserrückhaltebecken am Gorbitzbach zwischen Altfrankener Park und Uthmannstraße soll künftig mögliche größere Mengen anfallenden Regenwassers aufnehmen. Es gehört zu den 21 im Februar 2005 vom Stadtrat für die städtischen Gewässer II. Ordnung beschlossenen Hochwasserschutzanlagen. Baubeginn war am 15. Dezember. Mit dem Rückhaltebecken kann Altgorbitz auch besser vor Hochwasser geschützt werden als bisher. Der größere Stauraum und die Möglichkeit, das Wasser geregelt abfließen zu lassen bieten in Gefahrenfällen mehr Zeit für kurzfristig erforderliche Schutzmaßnahmen. Das gestaute Wasser verändert nicht den Grundwasserspiegel. Nachteilige Auswirkungen auf die Pflanzen- und Tierwelt sowie andere Gewässer sind nicht zu erwarten.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken