Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/12/c_051.php 29.05.2015 00:52:38 Uhr 13.11.2019 06:33:07 Uhr
Meldung vom 21.12.2005

Weihnachtsgestecke brannten

Ursache für zwei Einsätze des gestrigen Tages waren brennende Weihnachtsgestecke.
So mussten Einsatzfahrzeuge der Feuerwachen Neustadt und Übigau um 22.29 Uhr zur Hansastraße ausrücken. Die Brandmeldeanlage eines Hotels hatte einen Brand signalisiert. Verursacher des Alarms war ein brennendes Weihnachtsgesteck im Eingangsbereich. Die Angestellten hatten das Gesteck vor Eintreffen der Feuerwehr bereits abgelöscht und die Reste ins Freie geschafft. Personen kamen nicht zu Schaden.
Um 04.03 Uhr musste die Feuerwehr dann ein brennendes Gesteck auf dem Schreibtisch einer Fahrschule auf der Bulgakowstraße löschen. Hier mussten die Feuerwehrleute eine Scheibe der Eingangstür zerstören um an den Brand zu gelangen. Die Flammen waren schnell gelöscht und der Schaden zum Glück noch gering. Hier waren Einsatzfahrzeuge der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Kaitz im Einsatz.
Die Feuerwehr gibt hier ein paar Tipps für eine sichere Weihnachtszeit.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken