Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/12/c_041.php 29.05.2015 00:52:30 Uhr 18.09.2019 00:03:09 Uhr
19.12.2005

Winterdienst hält die Hauptstrecken frei

Heute Morgen startete der Winterdienst um 4 Uhr mit voller Besetzung, um die wichtigsten Verkehrsadern der sächsischen Landeshauptstadt für den Berufsverkehr zu sichern. Im Zweischicht-Einsatz sind 42 Arbeitskräfte und 30 Fahrzeuge. Gestreut wurde im Hauptnetz, geschoben in den Höhenlagen. Besonders im Schönfelder Hochland waren Schneeverwehungen zu beseitigen. Schwerpunkte bildeten auch Gefällestrecken, Buslinien und Brücken.

Im Berufsverkehr gab es keine Behinderungen. Dennoch ist es auf Nebenstrecken, die vom Winterdienst nicht betreut werden können, noch gefährlich glatt. Da für heute Nachmittag weitere Schneefälle für das Dresdner Elbtal vorhergesagt sind, ist der Winterdienst heute bis 21 Uhr, bei Bedarf auch länger, unterwegs. Anlieger werden gebeten, ihrer Räum- und Streupflicht zwischen 7 und 20 Uhr nachzukommen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken