Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/12/c_039.php 29.05.2015 00:52:29 Uhr 16.09.2019 19:35:38 Uhr
16.12.2005

Offizielles Programmbuch zum 800-jährigen Jubiläum Dresdens 2006

Es wurde mit großen Engagement entwickelt, es wird spannungsvoll erwartet: Jetzt liegt es vor – das offizielle Programmbuch zum Stadtjubiläum 2006. Dresdnerinnen und Dresdner und die Gäste der Stadt finden auf insgesamt 192 Seiten über 400 Veranstaltungen aus 13 unterschiedlichen Bereichen informativ und unterhaltsam aufbereitet und zugleich alle wesentlichen Fakten zum Jubiläum.

Neben den großen Veranstaltungshöhepunkten wie dem offiziellen Festakt am 31. März in der Sächsischen Staatsoper und dem Festkolloquium zur 800-Jahrfeier, der Stadtfestwoche und dem Historischen Festumzug wird es viele kleine und große Bausteine des Jubiläumsjahres geben. Das Programmbuch stellt dabei eine repräsentative Auswahl von Projekten zusammen, die mit dem Stadtjubiläum in besonderer Weise verbunden sind. Um die Auswahl aus dem umfangreichen Veranstaltungsprogramm zu erleichtern, wurde jeder Termin einem von insgesamt 13 Themenbereichen zugeordnet – visualisiert durch Piktrogramme, die zusammengefügt das Wappentier Dresdens, den Dresdner Löwen, ergeben. In einem umfassenden Anhang werden touristische Informationen gebündelt, die Merchandising-Artikel zum Jubiläum vorgestellt sowie die Veranstaltungsorte nach deren behindertengerechter Ausstattung ausgewiesen.

Für die Finanzierung des Jubiläumsjahres ist ein Finanzrahmen von insgesamt 4,5 Mio. Euro ermittelt worden, der sich aus 3 Mio. Euro städtischen Mitteln* und 1,5 Mio. Eigen- und Drittmitteln (Eigenerwirtschaftung durch Sponsoring, Zuschüsse, Einnahmen) zusammensetzt (*gemäß Stadtratsbeschluss vom 6. Mai 2004 ist ein städtischer Sockelbetrag in Höhe von 3 Mio. Euro bereitgestellt). Von den veranschlagten 1,5 Mio. Eigen- und Drittmitteln sind bislang mehr als 1 Mio. Euro durch Sponsoringeinnahmen gesichert.

Das Besondere an dem Festjahresprogramm Dresdens ist sicher die Einbindung der Bürgerschaft in die Vorbereitung und Durchführung des Festjahres. So hatten Institutionen, Vereine und vielfältige Initiativen der Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und des Sports sowie Privatpersonen Dresdens die Möglichkeit, Ihre Vorschläge für das Festjahr einzureichen. Nach Ablauf der Frist für Projekteinreichungen Mitte 2005 wurden über 500 Festjahres-Projektanträge eingereicht. Die paritätisch zusammengesetzte Programmkommission hat die Anträge hinsichtlich inhaltlicher und finanzieller Gesichtspunkte geprüft und darüber entschieden, welche der Projekte aus dem Stadtjubiläums-Etat gefördert werden können.

„Von Beruf Maskottchen“
Von den Dresdner Kindern für die Dresdner Kinder und die vielen kleinen und großen Gäste aus dem In- und Ausland entwickelt, stellten sich heute erstmalig die offiziellen Maskottchen zum Stadtjubiläum vor — Anna und deren bester Freund August. „Erwachsen“ sind die beiden aus einem Schülerwettbewerb zum Stadtjubiläum 2006. Dresdner Schülerinnen und Schüler aus allen dritten Klassen Dresdens wurden vom Veranstaltungsbüro 2006 und dem Schulverwaltungsamt Dresden aufgerufen, ihr Maskottchen zum Stadtjubiläum Dresdens zu entwerfen. 17 Schulen und insgesamt 686 Schüler haben sich an dem im Februar 2005 ausgerufenen künstlerischen Wettbewerb beteiligt. Eine Jury hatte schließlich die schwierige Aufgabe, aus diesen Einsendungen das Maskottchen zum Jubiläum auszuwählen. Zwei Favoriten kamen in die Endrunde. Aus diesen beiden Figuren sind die Prototypen entwickelt worden. Mostafa B., 10 Jahre, Schüler der 102. Grundschule sowie Noémi K., 10-jährige Schülerin der 44. Grundschule freuten sich sehr, dass ihre Entwürfe die Grundlage für die Maskottchen Dresden 800 Anna und August bilden.

Fakten zum Programmbuch
Das Programmbuch ist ab Sonnabend, 17. Dezember 2005, für drei Euro erhältlich in 800 Geschäften des Presse- und Einzelhandels in Dresden und Umgebung, darunter den großen Buchhandlungen der Innenstadt, beim Informationsstand Dresden_800 auf der Schlossstraße (ab 20. Dezember 2005), auf dem Striezelmarkt sowie bei den Tourist-Informationen Dresden, Schinkelwache/Theaterplatz und Prager Straße. Die wesentlichen Informationen zum Stadtjubiläum 2006 einschließlich aktueller Programminformationen sind auch zu finden unter www.dresden.de/800.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken