Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/12/c_024.php 29.05.2015 00:52:18 Uhr 15.11.2019 18:41:05 Uhr
Meldung vom 12.12.2005

Sportveranstaltungen im Jubiläumsjahr 2006

Fußball, Schach, Hochsprung, Eishockey, Laufen, Klettern, Tanzen und Skaten. Ob im Wasser, auf dem Spielfeld, an der Kletterwand oder auf dem Schachbrett - Dresden lässt in seinem Jubiläumsjahr fast keine Sportart aus. In einer Pressekonferenz stellte heute Bürgermeister Winfried Lehmann gemeinsam mit Vertretern Dresdner Sportvereine das Sportprogramm zum Stadtjubiläum 2006 vor.

46 Sportveranstaltungen & -projekte stehen im Kalendarium „Zeit für Dresden – Stadtjubiläum 2006“. Geplante Höhepunkte sind ein Sportkletter-Weltcup, ein Länderspiel der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft, ein Länderkampf im Wasserspringen zwischen Deutschland und China und eine Neuauflage des Beachvolleyball-Turnieres auf dem Dresdner Altmarkt. Natürlich finden in 2006 u.a. neben den Bundesliga-Heimspielen des 1. FC Dynamo Dresden, der Dresdner Eislöwen, der Volleyball-Damen des DSC und der Dresdner Monarchs auch die traditionellen Sportereignisse wie z.B. das ZMD Schachfestival, das ATP Challenger Turnier, die Internationale Sachsen-Tour oder der Morgenpost-Dresden-Marathon statt.

Dresden fördert dieses Sportprogramm im Jubiläumsjahr mit einer Gesamtsumme von ca. 273.000 Euro. Davon werden ca. 16.000 Euro für den Schulsport und ca. 194.000 Euro für Veranstaltungen ausgegeben. Für KSB (Kreissportbund) Projekte stehen 46.000 Euro zur Verfügung und 17.000 Euro sind für Geschichte des Sports bereitgestellt. Gefördert werden drei Fußballprojekte (je 1x Herren, Frauen & Nachwuchs), zwei mal Reitsport und je einmal Schach, Leichtathletik, Eisschnelllauf, Eishockey, Klettern, Kanu, Rudern, Tanzen, Schwimmen, Wasserspringen, Volleyball, Inliner und American Football sowie sieben allgemeine Sportprojekte.

Sport prägt wie Kultur und Wissenschaft das Gesicht unserer Stadt und Dresden hat eine großen Sporttradition und –zukunft. Für die Sportvereine, den Kreissportbund und die Landeshauptstadt Dresden mit ihrem Eigenbetrieb Sportstätten und Bäder ist das Festjahr anlässlich der 800-Jahr-Feierlichkeiten besondere Herausforderung. Ein repräsentatives Programm mit nationalen und internationalen Höhepunkten, Sportveranstaltungen für Jedermann, Schulsportaktivitäten und einer Präsentation der Dresdner Sporthistorie ist entstanden.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken