Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/11/c_030.php 29.05.2015 00:51:14 Uhr 23.11.2019 04:01:02 Uhr
Meldung vom 10.11.2005

Wegenetz am Hohen Stein wird instand gesetzt

Das Wegenetz am Hohen Stein in Dresden-Plauen lässt das Grünflächenamt ab Mitte November bis zum Frühjahr 2006 instand setzen. Der steile Teil des Weges an der Schleiermacherstraße am Gymnasium Plauen wird gepflastert. Die Wege entlang der Bastionen durch den Park, den Erwin Bienert Anfang des 20. Jahrhunderts stiftete, erhalten neue wassergebundene Decken. Die Geländer werden repariert, neue Bänke aufgestellt, die Waldsäume mit einheimischen Sträuchern ergänzt.

Zunächst aber beginnt die Renaturierung des ehemaligen Löschteichs; ein Betonbecken, das ein hoher Stahlgitterzaun abgrenzt. Der Teich wird flacher, das Ufer erhalten und als Biotop für Flora und Fauna gestaltet. Geplant ist, bei gutem Wetter die Arbeiten noch in diesem Jahr abzuschließen.

Im Jahr 2003 ließ die Stadt den Turm am Hohen Stein rekonstruieren. Die Instandsetzung der Wege trägt dazu bei, das beliebte Ausflugsziel noch attraktiver zu gestalten. Fördermittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kommen dabei zum Einsatz. Das Stadtplanungsamt stellte dem Grünflächenamt insgesamt 200 000 Euro zur Verfügung.

Im Auftrag des Grünflächenamtes übernahm das Landschaftsarchitekturbüro May die Planung. Die Garten- und Landschaftsbaufirma Frey GmbH aus Moritzburg setzt die Wege instand.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken