Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/11/c_008.php 29.05.2015 00:50:54 Uhr 17.07.2019 05:46:22 Uhr
03.11.2005

Klimawandel - Internationale Experten diskutieren in Dresden über Rolle der Städte

Zum Erfahrungsaustausch über den globalen Klimawandel treffen sich am 7. und 8. November im Dresdner Rathaus erstmals Vertreter von Kommunen aus Österreich, Italien, Frankreich, den Niederlanden und Deutschland sowie des Sekretariates und der nationalen Koordinierungsstellen des Klima-Bündnisses Europäischer Städte. In verschiedenen Arbeitsgruppen diskutieren sie über die durch Hochwasser, Dürre und Hitzewellen zunehmenden Gefahren, ihre diesbezüglichen Erfahrungen und zukünftigen Strategien beim Umgang mit diesen Gefahren.

Das städtische Umweltamt, Initiator des Erfahrungsaustausches, leitet die Arbeitsgruppe zum Wasserhaushalt und Hochwasserschutz in städtischen Ballungsräumen. Wegen der in den nächsten Jahrzehnten zu erwartenden Klimaveränderungen müssen sich die Städte rechtzeitig auf die damit verbundenen Herausforderungen einstellen.
Der Stadtrat hatte 1994 den Beitritt Dresdens zum Klima-Bündnis beschlossen. Zehn Jahre später beauftragte er die Verwaltung, sich zukünftig auch mit der Anpassung an die Folgen der Klimaveränderung zu befassen. Langfristig müssen hierbei Wissenschaftler sowie staatliche und kommunale Verantwortungsträger zusammenarbeiten.
Von den diesjährigen zwölf großen Hochwassern in Europa blieb Sachsen weitgehend verschont. Andere Länder wie Rumänien waren mehrfach betroffen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken