Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/09/c_071.php 29.05.2015 00:49:12 Uhr 13.11.2019 06:51:34 Uhr
Meldung vom 21.09.2005

Rückblick auf 150 Jahre Schulgeschichte

Dresdner und Dresdnerinnen sind am Montag, den 26. September, von 16 bis 18 Uhr herzlich zu einem Blick hinter die Türen des sich im Aufbau befindlichen Neuen Dresdner Schulmuseums eingeladen. Unter dem Titel „Geschichten aus der Schule“ führen Mitarbeiter vom Schulmuseum Dresden e.V. und vom Frauenstadtarchiv/Zeitzeugenarchiv Dresden durch die historischen Räume des Museums in der Seminarstraße 11 in Friedrichstadt. Die ersten Sachzeugen sind ausgestellt: Ranzen, Schiefertafel, ein Schulfilmarchiv und Schulbücher. Nach dem Rundgang erzählen ehemalige Lehrerinnen und Lehrer von ihrer Lehrzeit nach 1945. Sie berichten unter anderem über die Aufgaben im Schuldienst der DDR und das Entstehen von Sonderschulen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Das Zeitzeugenarchiv Dresden und der Verein Schulmuseum Dresden e.V. sammeln seit drei Jahren Dokumente, Schulmaterialien und Erinnerungen von Zeitzeugen, um 150 Jahre Dresdner Schulgeschichte zu rekonstruieren. Das Neue Dresdner Schulmuseum öffnet im kommenden Jahr und dokumentiert die Schulgeschichte von fünf gesellschaftlichen Systemen und in fünf Generationen. Bis 1945 gab es in Dresden drei Schulmuseen. Sie wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört.

Die Veranstaltung gehört zum Projekt „Brücke der Generationen“ der Volkssolidarität Dresden e.V. Seit März steht diese Brücke anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Volkssolidarität auf dem Altmarkt. Verschiedene Aktionen fördern ein besseres Miteinander der Generationen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken