Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/07/c_067.php 29.05.2015 00:47:07 Uhr 22.11.2019 14:21:59 Uhr
Meldung vom 27.07.2005

170 000 Euro Fördermittel für pfiffige Ideen in Gorbitz und Prohlis

Ideen wie ein Arbeitslosentheater und Nachbarschaftshilfe können jetzt in den zwei Dresdener Stadtteilen verwirklicht werden. Prohlis und Gorbitz bekommen von dem Programm „Lokales Kapital für soziale Zwecke“ (LOS) 170 000 Euro, mit dem 31 Ideen umgesetzt und finanziert werden sollen. Jedes Projekt erhält in den kommenden zwölf Monaten bis zu 10 000 Euro. Die Fördermittel kommen vom Bund und aus dem Europäischen Sozialfonds.

Die Jury legte Wert auf Kreativität und die Unterstützung Arbeitsloser. Zu den geförderten Projekten in Gorbitz gehören neben einem Arbeitslosentheater eine Radiosendung, eine weitere Dresdner Tafel sowie das Netzwerk „Hilfst du mir, helfe ich dir“. In Prohlis entstehen unter anderem eine Sonnenuhr, ein Kräutergarten und im Wohngebiet „Am Koitschgraben“ eine Bürgerzeitung. In einem weiteren Projekt helfen Schülerinnen und Schüler älteren Menschen beim Einkaufen oder beim Waschen und Bügeln.

Insgesamt hatten sich die Bewohner mit 85 Projekten um die Förderung beworben, davon kam mehr als die Hälfte aus Gorbitz. LOS fördert jetzt 18 Prohliser und 13 Gorbitzer Projekte. Ein Überblick über alle Projekte ist im Internet abrufbar: für Prohlis und das Wohngebiet „Am Koitschgraben“ unter www.prohlis-online.de und für Gorbitz ab 10. August unter www.qad-dresden.de

Weitere Informationen gibt es bei der Dresdner Geschäftsstelle des LOS unter der Rufnummer (03 51) 4 93 20 82 und beim Jugendamt unter (03 51) 4 88 46 05.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken