Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/07/c_055.php 29.05.2015 00:46:59 Uhr 21.11.2019 19:29:17 Uhr
Meldung vom 22.07.2005

Hochwasserschutzübung „Voda 2005“ in Prag

Vom 22. bis 24. Juli baut die tschechische Landeshauptstadt Prag alle vorhandenen Anlagen zum Schutz der flutgefährdeten Stadtteile vor Hochwasser auf. Mit der Übung sollen die Funktionen, die Logistik, der Auf- und Abbau der Anlagen und die Organisation der Hochwasserabwehr überprüft werden. Die Prager wollen alle Schwachstellen ermitteln, um auf eine mögliche Moldauflut vorbereitet zu sein.
Auf Einladung des Magistrates der Stadt Prag nimmt an dieser Übung auch eine Dresdner Delegation unter Leitung von Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert teil. Die Leiter von Brand- und Katastrophenschutzamt, Straßen- und Tiefbauamt und Umweltamt besprechen mit dem Chef des Prager Katastrophenschutzstabes, dem Sicherheitsbeauftragten des Primators von Prag und den verantwortlichen Ingenieuren für Planung und Bau der Hochwasserschutzanlagen praktische Fragen des Hochwasserschutzes.
Insbesondere wollen sie die Prager Verbaulinien studieren. Die Erfahrungen sollen für die geplanten Anlagen zum Schutz der Dresdner Innenstadt genutzt werden. Am Sonnabend, 23. Juli erhält auch eine Delegation des Dresdner Stadtrates Gelegenheit, sich über den Hochwasserschutz in Prag zu informieren.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken