Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/07/c_041.php 29.05.2015 00:46:48 Uhr 22.09.2019 23:42:43 Uhr
15.07.2005

Künstler aus Partnerstädten bei der Sommerakademie des riesa efau

Auch Künstlerinnen und Künstler aus Dresden, Berlin, Münster, Köln, Traben-Trarbach, Halle, Zürich und Philadelphia sind als Dozenten der insgesamt 21 Kurse der Sommerakademie tätig. Die Dozenten geben Einblicke in ihre Werke in einer Ausstellung, die am 24. Juli, 17 Uhr, in der „Motorenhalle - Projektzentrum für zeitgenössische Kunst“ (Wachsbleichstr. 4a) eröffnet wird. Am 25. Juli beginnen dann die Kurse, die in der Motorenhalle, in der Berliner Straße (wo schon die „Brücke“-Maler ihr Domizil hatten), in der Grafikwerkstatt Dresden und zum ersten Mal auch im Lingnerschloss stattfinden. Zum Abschluss der Sommerakademie präsentieren die Teilnehmer Ergebnisse ihrer Arbeit in der Galerie Adlergasse des Kulturvereins riesa efau. Die Eröffnung der Teilnehmer-Ausstellung ist am Freitag, 5. August 2004, 19.00 Uhr.

Die internationale Dresdner Sommerakademie des Kulturvereins riesa efau lockt ab der kommenden Woche viele kreative und kulturbegeisterte Menschen in die interessanten Kurse. Auch aus Dresdens Partnerstädten konnten wieder Künstler als Dozenten gewonnen werden. Bei der 8. Sommerakademie vom 24. Juli bis zum 5. August 2005 übernimmt die in Hamburg lebende Künstlerin Tita do Rego Silva den Kurs in Holzschnitt, die in Straßburg lebende Künstlerin Anke Vrijs leitet den Kurs Zeichnung.

Die Internationale Dresdner Sommerakademie wurde vom Kulturverein riesa efau 1998 gegründet. Zwei Wochen im Sommer finden seither die künstlerischen Kurse der Sommerakademie statt und über 750 Teilnehmer aus verschiedenen Ländern waren bisher zu Gast.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken