Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/07/c_035.php 29.05.2015 00:46:43 Uhr 19.07.2019 13:23:53 Uhr
13.07.2005

Mit einem Sommerfest auf in die Ferien!

Die lang ersehnten Ferien starten am Montag, dem 18. Juli, mit einem „Super-Sommer-Ferienfest“ auf den Lingnerwiesen vor dem Deutschen Hygiene-Museum Dresden. Dazu lädt das Haus gemeinsam mit dem städtischen Jugendamt ein. Auf dem Festgelände gibt es ein buntes Programm unter dem Motto „Spielend durch den Sommer“. Daran beteiligen sich über dreißig Veranstalter aus Dresden und dem Umland. Zwischen 10 und 13 Uhr sind alle Dresdner Schüler von 6 bis 14 Jahren mit ihren Geschwistern, Eltern oder Großeltern willkommen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.

Tanz, Musik, Theater und Sport prägen das Bühnenprogramm, das überwiegend von Kindern und Jugendlichen selbst gestaltet wird. Zur Show gehören Tanzdarbietungen vom Kreativhaus Dresden und dem Karl-May-Museum Radebeul, das indianische Tänze zeigt. Auftreten werden auch ein Gitarrenduo von der Musikschule Meißen und zwei Dresdner Taekwon-Do-Schulen. Interessante Wikingerspiele stellt das Nordische Märchenkämmerlein vor, und Puppentheater zur Verkehrserziehung präsentiert die Polizeidirektion Dresden.

Auf der Wiese gibt es für die Festbesucher Spielangebote, bei denen Wissen, Ausdauer und Geschicklichkeit gefragt sind. Museen und Vereine haben sich eine Menge einfallen lassen und stellen dabei ihre Ferienprogramme vor. So kann man zum Beispiel Jonglieren lernen am Stand des Kindertreffs JoJo, in der Theaterwerkstatt bei der Jugend & Kunstschule mitarbeiten oder am Astroquiz der Palitzsch-Gesellschaft teilnehmen. Die Technischen Sammlungen der Stadt Dresden zeigen magische Experimente, die Staatlichen Naturhistorischen Sammlungen verstecken Halbedelsteine, und das Meeresaquarium Sea Life Dresden informiert über den Lebensraum an der Nord- und Ostsee. Zu sportlicher Aktivität fordert die Soccer Arena Dresden mit einer mobilen Torwand heraus. Sommerhockey kann man mit dem Kinder- und Jugendhaus Gorbitz spielen und bei der Polizei eine Geschicklichkeitsstrecke mit dem Fahrrad absolvieren. Die Dresdner Verkehrsbetriebe stellen eine Hüpfburg auf, die Feuerwehr bringt ein Löschfahrzeug mit Drehleiter und einen Sanitätswagen mit, und die Polizei zeigt einen Funkstreifenwagen. Auch ein Flohmarkt findet statt, bei dem sich die Besucher gegenseitig Kleinigkeiten anbieten können.

Sollte es regnen, findet das Fest im Hygiene-Museum statt. Ansonsten hat das Haus montags geschlossen. Ab Dienstag, dem 19. Juli, lädt es jedoch wieder zu den regulären Öffnungszeiten (Di – So 10 – 18 Uhr) ein. Mit der laufenden Sonderausstellung „Spielen“ ist übrigens das Ferienspiel im diesjährigen Dresdner Ferienpass verbunden. Der Museumseintritt ist dabei bis zum 28. August für Ferienpass-Inhaber frei.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken