Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/07/c_021.php 29.05.2015 00:46:32 Uhr 23.07.2019 01:41:13 Uhr
07.07.2005

Oberbürgermeister Roßberg richtet Kondolenzschreiben an britischen Botschafter

Nach den Anschlägen auf U-Bahnen und Busse in London am heutigen Vormittag (7. Juli 2005) hat Dresdens Oberbürgermeister Ingolf Roßberg sein Mitgefühl für die Angehörigen der Opfer in einem Kondolenzbrief an den britischen Botschafter Sir Peter James Torry ausgedrückt. In dem Schreiben heißt es: „Mit großer Erschütterung haben wir die Nachricht von den Anschlägen auf Londoner U-Bahnen und Busse verfolgt. Im Namen der Dresdner Bürgerinnen und Bürger möchte ich Ihnen und den Angehörigen der Opfer mein tief empfundenes Mitgefühl ausdrücken. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt allen, die Angehörige und Freunde verloren haben und die durch die Terroranschläge in Angst und Schrecken versetzt wurden.

Trotz dieser schrecklichen Ereignisse möchte ich an meinem ursprünglichen Vorhaben festhalten, Ihnen meine herzlichsten Glückwünsche zur Entscheidung des IOC für London als Austragungsort der Olympischen Spiele 2012 zu übermitteln. Die Freude darüber sollte bleiben, zumal mit der olympischen Idee auch die Gedanken der Völkerverständigung und des Friedens eng verbunden sind. Vielleicht können wir auch bei aller Angst, die der weltweite Terrorismus in unseren Ländern hervorruft, die Hoffnung hegen, dass die internationale Staatengemeinschaft Wege findet, den niederträchtigen und menschenverachtenden terroristischen Ideologien und Aktionen die Stirn zu bieten.“

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken