Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/07/c_015.php 29.05.2015 00:46:27 Uhr 17.09.2019 13:57:08 Uhr
07.07.2005

Richtfest auf der Heidestraße in Dresden Pieschen

Oberbürgermeister Ingolf Roßberg feierte heute mit den Kindern und Bauleuten Richtfest für die neue Kindertagesstätte auf der Heidestraße 29. Der Neubau wird dringend als Ersatz für die hochgradig verschlissene Baracke auf dem Trachenberger Platz 2 gebraucht. Für 90 Kinder entsteht das neue Haus. Betreut werden können dann 75 Kindergartenkinder und 15 Krippenkinder ab dem vollendetem 2. Lebensjahr und bis zu sechs Integrations-Kinder.

Im März 2005 begannen die Bauarbeiten. Unter der Planung des Pirnaer Architekturbüros Wurm baut die Landeshauptstadt Dresden ein kompaktes Haus mit zwei Etagen ohne Keller. Auf der Südseite werden sechs Gruppenräume sein. Die Funktionsräume sind im Norden eingerichtet. In der Mitte des Hauses gibt es einen großen Flur zum Spielen. Durch schmale Fensterbänder neben den Gruppenraumtüren können die Kinder beobachten, was im Spielflur passiert und umgekehrt. Die Fenster der Südseite erhalten einen bunten Sonnenschutz. Die Baukosten betragen ca. 800.000 Euro.

Auf dem Grundstück stehen viele alte Bäume. Hier entsteht für die Kinder eine Spielfläche auf über 2.800 Quadratmetern mit einem offenem Holzspielhaus und einem Rollerrundweg. Die Kinder beobachten von ihrem jetzigen Kindergarten auf dem Nachbargrundstück Trachenberger Platz jeden Baufortschritt. Für das Richtfest schmückten sie die Richtkrone. Im Dezember 2005 sollen die Kinder in das neue Haus einziehen.

Dieses Bauprojekt ist ein Modell für den kostengünstigen und wirtschaftlichen Bau einer Kindertageseinrichtung. Bewährt sich das Haus, werden einzelne Elemente des Projektes für andere Neubauten genauso umgesetzt.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken