Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/06/c_66.php 29.05.2015 00:46:14 Uhr 15.11.2019 11:50:39 Uhr
Meldung vom 16.06.2005

Graffitikunst unterm Bogen

Bögen unter der Bahnstrecke am Bahnhof Mitte werden bis zum Stadtfest gestaltet

Mitte Juni tut sich was unter der Bahn. Eine Graffitimeile soll entstehen. 40 ausgewählte Brückenbögen unter der Bahn entlang der Könneritzstraße sollen zugemauert werden und anlässlich des Stadtjubiläums 2006 ein farbenfrohes Aussehen erhalten. Gestaltet von Künstlern des Dresdener Vereines Altstrehlen 1 e.V. sollen Bilder unter dem Motto „Dresden – Stadt der Technik“ entstehen. Damit die Graffiti-Kunstwerke gut sichtbar sind, werden die Brückenbögen so zugemauert, dass das charakteristische Aussehen der Bahndammstrecke mit seinen Sandsteinbögen erhalten bleibt und auch eine Nutzung der Innenräume möglich ist. Verschmutzung und unkontrollierte Müllablagerung haben hier dann keine Chance mehr. Zu sehen sein werden Details aus Strom-, Wasser- und Gasversorgung unserer Stadt aber auch zum öffentlichen Personennahverkehr, der Eisenbahn, des Sports und zu Kongressen.

Mit Unterstützung der Deutschen Bahn AG, des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO), der Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe GmbH und der DREWAG Dresden beginnt das Projekt unter Federführung der Stadtverwaltung. Die nötigen baulichen Vorarbeiten übernimmt das Sächsische Umschulungs- und Fortbildungswerk Dresden e.V.

Für 23 Bögen stehen die finanziellen Mittel schon zur Verfügung. Die Kosten für die Vorarbeiten und die künstlerische Gestaltung pro Bogen betragen rund 3.000 Euro. Es ist vorgesehen, die Meile im Sommer 2006 zu vollenden. Bis dahin müssen noch weitere Sponsoren gewonnen werden.
Interessenten können sich bei der Landeshauptstadt Dresden im Ortsamt Altstadt, Theaterstraße 11-15 unter Telefon (0351)4 886000 melden.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken