Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/06/c_106.php 29.05.2015 00:46:02 Uhr 13.11.2019 11:32:42 Uhr
Meldung vom 30.06.2005

Hochwasserschadensbeseitigung im historischen Dorfkern Loschwitz

Umgestaltung der Friedrich-Wieck-Straße bis Ende 2005

In der Zeit vom 28. Juni 2005 bis voraussichtlich Ende Dezember 2005 erfolgt der dritte Bauabschnit zwischen Joseph-Herrmann-Denkmal und Wiesenweg im Auftrag des Stra-ßen- und Tiefbauamtes Dresden, der DREWAG und der Stadtentwässerung Dresden mit dem grundhaften Ausbau der Friedrich-Wieck-Straße und Wiesenweg im historischen Dorf-kern von Loschwitz. In diesem Rahmen wird der Dorfplatz umgestaltet, grundhaft die untere östlichen Friedrich-Wieck-Straße zwischen Dorfplatz und Wiesenweg ausgebaut. Die Brü-cke über den Loschwitzbach und der Ersatzneubau des Trillebauwerkes sind mit einbezogen.

Inhalt dieses Bauvorhabens sind u. a. die Befestigung der Verkehrsflächen mit Granitklein-pflaster, die Erneuerung der öffentlichen Beleuchtung, Verlegung von Versorgungsleitun-gen und die Platzgestaltung im Bereich des Joseph-Herrmann-Denkmals.Anwohner und Gewerbetreibende wurden im Vorfeld über dieses Bauvorhaben bereits um-fangreich informiert.

Dieser Bauabschnitt einschließlich Brücke und Bauwerk der Trille erfuhr durch das Hoch-wasser der Elbe im August 2002 starke Schäden. Die Finanzierung dieses Bauvorhabens erfolgt aus Hochwassermitteln 2002 und Mitteln der Stadterneuerung.

Außer der Leistungen der Versorgungsunternehmen wurden Aufträge in Höhe von 627.000,- Euro für diesen Bauabschnitt vergeben.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken