Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/06/c_098.php 29.05.2015 00:45:55 Uhr 19.11.2019 17:27:36 Uhr
Meldung vom 27.06.2005

Diabetesmarkt 2005 am 9. Juli in Dresden

Jeder zehnte Deutsche ist zuckerkrank. Damit ist Diabetes die größte Volkskrankheit in Deutschland. Muss diese Statistik auch auf Dresden übertragen werden? Kann man damit rechnen, dass alleine in Dresden rund 50.000 Betroffene leben – viele davon noch mit einem unentdeckten Diabetes? Mit ihrer Aufklärungs-Kampagne hofft die Deutsche Diabetes-Stiftung (DDS), genau diese Menschen zu erreichen und am Diabetesmarkt 2005 zu einem Risiko-Test zu motivieren.

Der Diabetesmarkt — mittlerweile eine Großveranstaltung von überregionaler Bedeutung, die Jahr für Jahr in einer anderen Stadt bis zu 15.000 Besucher anlockt — findet am Samstag, 9. Juli 2005, von 9 bis 17 Uhr auf der Prager Straße — in der Einkaufsmeile zwischen Hauptbahnhof und Altstadt — statt. An mehr als 30 Ständen werden zahlreiche Diabetes-Experten, Institutionen und Unternehmen über moderne Therapiemöglichkeiten, vielfältige Diagnostik-Verfahren und sinnvolle Prävention informieren. Für zusätzliche Unterstützung vor Ort sorgt auch der MDR: so wird sich das Team der deutschlandweit bekannten Sendereihe „Hauptsache gesund“ inhaltlich in den Diabetesmarkt einbringen und das „Bühnenprogramm“ maßgeblich mitgestalten.

Vor dem Hintergrund der wachsenden Diabetes-Problematik im Kindes- und Jugendalter sollen diesmal auch verstärkt junge Leute angelockt werden. In Zusammenarbeit mit dem Regionalschulamt Dresden wird daher das erste Mal ein Sportparcours angeboten, auf dem Kinder und Jugendliche ihre Fitness testen können. „Die junge Generation muss wieder lernen, sich zu bewegen. Ansonsten drohen schon im jungen Alter Diabetes und Kreislauferkrankungen“, so der bei der DDS Verantwortlich für die Organisation des Diabetesmarkts.
Der 5. Diabetesmarkt fand 1996 in Leipzig statt. Neun Jahre und ebenso viele „Diabetesmärkte“ später, freut sich die DDS auf ihre Rückkehr nach Sachsen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken