Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/06/c_081.php 29.05.2015 00:45:42 Uhr 15.11.2019 10:52:21 Uhr
Meldung vom 21.06.2005

Ausbau der Gompitzer Straße

Bis Ende August baut die von der Stadt beauftragte Firma Teichmann die Gompitzer Straße zwischen Lise-Meitner-Straße und Altburgstädtel aus. Auf 317 Metern erhält die Straße einen neuen Querschnitt und Asphalt. Sie ist künftig 6,50 Meter breit, die Gehwege 2,40 bis 3,10 Meter. Auch die Entwässerungs-, Gas- und Elektroleitungen sowie Straßenlampen und Fernmeldeanlagen werden erneuert und die beiden Bus-Haltestellen Lise-Meitner-Straße und Altburgstädtel behindertengerecht ausgebaut. Die Stadt stellt 270. 000 Euro bereit.

Bis voraussichtlich 17. Juli ist die Gompitzer ab Einmündung Neuburgstädtel bis zur landwärtigen Baugrenze voll gesperrt,
ab 18. Juli der Abschnitt zwischen Neuburgstädtel bis Lise-Meitner-Straße (landwärtige Hälfte der Einmündung).
Es folgt die stadtwärtige Hälfte der Einmündung Lise-Meitner-Straße bis zur stadtwärtigen Baugrenze.
Die Anwohner sollten während der Sperrung über Warthaer Straße und Freiheit fahren. Veränderungen der Buslinie 80 geben die Verkehrsbetriebe bekannt.

Anwohnerinformationen:
mittwochs, 13 Uhr in der Baustelleneinrichtung Gompitzer Straße 37.
Rückfragen:
Herr Ludwig, Bauoberleitung Ing.-Büro Wagner+Partner, Telefon 4 21 24 80, (01 75) 1 65 56 40;
Herr Halm, Bauleiter, Firma Teichmann, Telefon 0 35 20 44 95 68, (01 71) 9 91 80 08;
Herr Doms, Straßen- und Tiefbauamt, Telefon 4 88 43 52

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken