Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/06/c_060.php 29.05.2015 00:45:22 Uhr 18.11.2019 09:26:47 Uhr
Meldung vom 16.06.2005

Dresden verzeichnet deutlichen Einwohnerzuwachs

Dresden sticht mit einem Einwohnerzuwachs von fast
4 000 im Jahr 2004 sachsenweit hervor. Zu diesem Ergebnis kommt das Statistische Landesamt, das jetzt die amtlichen Einwohnerzahlen für 2004 veröffentlichte. Danach zählte Dresden zum 31. Dezember 2004 487 421 Einwohner, also
3 789 mehr als 2003. Nur noch Leipzig vermeldete bei
498 491 Einwohnern ein Plus, das aber mit 960 viel geringer ausfällt. In allen anderen kreisfreien Städten und Kreisen Sachsens nahm 2004 die Bevölkerung ab.

Die Entwicklung in der Landeshauptstadt ist einem anhaltend deutlichen und 2004 sogar noch gestiegenen Wanderungsgewinn aus Sachsen und den anderen neuen Bundesländern zuzuschreiben. Aber auch der Zuzug aus dem Ausland, vor allem durch Studenten, trägt dazu bei. Der Anteil an Ausländern in Dresden (24 244) stieg von 4,6 auf
5 Prozent. Gleichzeitig hat sich der Wanderungsverlust gegenüber den alten Bundesländern weiter verringert.

Die amtlichen Einwohnerzahlen sind für finanz- und verwaltungstechnische Kennzahlen, Zuschüsse und Leistungen maßgeblich. So erhält Dresden zum Beispiel die Schlüsselzuweisungen nach dem Finanzausgleichsgesetz im Jahr 2006 auf der Grundlage der amtlichen Einwohnerzahl 2004. Sie weicht aus erhebungstechnischen Gründen von der des Einwohner- und Standesamtes ab. Laut städtischem Melderegister hatte Dresden am 31. Dezember 2004 nämlich „nur“ 480 347 Einwohner.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken