Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/06/c_018.php 29.05.2015 00:44:31 Uhr 20.11.2019 15:25:43 Uhr
Meldung vom 03.06.2005

2500 Kilometer nonstop durch Deutschland

Benefiz-Radtour für die Stiftung Hänsel+Gretel“ macht am 4. Juni Station in Dresden

Unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ingolf Roßberg wird die Extrem-Radtour „2500 Kilometer nonstop durch Deutschland für die Stiftung Hänsel und Gretel“ am 6. Juni 2005 Station in Dresden machen. Start war am 30. Mai in München. Bis zum 4. Juni 2005 werden 17 Städte besucht und 2.500 Kilometer zurückgelegt sein. Die letzte Etappe endet in Erfurt.

Mit der Extrem-Radtour wollen die Initiatoren Menschen für die Belange der Stiftung Hän-sel+Gretel interessieren. Die Stiftung setzt sich für missbrauchte Kinder ein und macht auf die verheerenden Folgen sexuellen Missbrauchs aufmerksam. Opfern Mut machen, Kin-dern Hoffnung bieten und Spenden für die aktive Stiftungsarbeit einfahren, das sind die In-tensionen von Mathias Guischard und der Stiftung Hänsel+Gretel auf der Tour.

Unterstützt wird die Stiftung an den Etappenorten von Bürgermeistern und Bürgermeiste-rinnen. So haben unter anderem auch der Reg. Bürgermeister Klaus Wowereit (Berlin), Bürgermeisterin Dr. Gertraud Burkert (München), OB Dr. Henning Scherf (Bremen), OB Joachim Erwin (Düsseldorf), OB Dr. Lutz Trümper (Magdeburg) ihre Schirmherrschaft vor Ort zugesagt. Die Etappen: München – Stuttgart – Karlsruhe - Saarbrücken – Mainz – Wiesbaden – Düsseldorf – Bielefeld - Hannover – Bremen – Hamburg – Kiel – Schwerin – Berlin – Potsdam – Magdeburg – Dresden – Erfurt.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken