Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/05/c_094.php 29.05.2015 00:42:57 Uhr 17.11.2019 03:07:18 Uhr
Meldung vom 03.05.2005

Neues Funktionsgebäude für Sportanlage Leutewitzer Park

Die Gesamtkosten betragen ca. 360.000 Euro, davon allein ca. 90.000 Euro für die Haustechnik. Das Regierungspräsidium Dresden förderte den Bau mit ca. 103.000 Euro. Die Landeshauptstadt stellte 257.000 Euro Eigenmittel zur Verfügung. Bauherr war der Eigenbetrieb Sportstätten und Bäder, die Projektleitung lag beim Hochbauamt der Landeshauptstadt Dresden.

Ursprünglich war ein Anbau für zwei neue Umkleidekabinen und die Innensanierung des alten Gebäudes geplant. Das alte Funktions- und Sanitärgebäude war 1976 ohne Beachtung bauphysikalischer Anforderungen errichtet worden. Die Wärmedämmung fehlte im Dach, an den Außenwänden und im Fußboden. Mit dem Anbau wären diese Mängel nicht beseitigt gewesen. Deshalb wurde der Ersatzneubau geplant, der sich nach modernen technischen Standards richtet.

Am 3. Mai wurde der Ersatzneubau für das Funktionsgebäude der Sportanlage „Leutewitzer Park“, Steinbacher Straße 56 in Dresden-Cotta eingeweiht.
Die Sportanlage wird von Fußballern des VfB Dresden 90 e. V. und den Frauenmannschaften des 1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz e. V. genutzt.
Das alte Funktionsgebäude bot den Sportlern mit drei kleinen Umkleidekabinen zu wenig Platz. Außerdem war es in einem schlechten baulichen und technischen Zustand. Deshalb fiel die Entscheidung für einen Ersatzneubau mit einer Gesamtnutzfläche von ca. 200 Quadratmetern. Jetzt gibt es fünf Kabinen, jeweils ca. 14 Quadratmeter groß und ein Vereinszimmer. Installiert sind neue Sanitäranlagen und ein Behinderten-WC. Das Haus hat ca. 40 Quadratmeter mehr Fläche als das alte Gebäude. Die Fenster des eingeschossigen Hauses werden mit Klappläden aus Lochblech geschützt. Der Neubau entstand von September 2004 bis März 2005. Das alte Gebäude wurde Mitte April abgerissen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken