Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/04/c_068.php 29.05.2015 00:42:35 Uhr 17.11.2019 03:12:09 Uhr
Meldung vom 22.04.2005

Baustelle Ammonstraße zwischen Rosenstraße und Brücke Budapester Straße

Am Montag, den 25. April 2005 beginnt der Ausbau der Ammonstraße im Auftrag des Stra-ßen- und Tiefbauamtes. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich am 02. Dezember 2005 beendet sein.

Die Ammonstraße wird vierspurig ausgebaut; auf der Budapester Straße wird eine Linksab- biegespur hergestellt. Die Zufahrt Rosenstraße erhält aus Richtung Papiermühlengasse eine Rechtsabbiegespur. Die Verkehrsanlage erhält eine neue Straßenbeleuchtungsanla-ge. Bestandteil der Maßnahme sind auch umfangreiche Leistungen für das Straßenbegleit-grün.

Außer den Straßenbauarbeiten werden Leistungen für die Versorgungsunternehmen (Stadtentwässerung Dresden, DREWAG Elt, FM, TW, Gas sowie Fernwärme, ESAG, Ar-cor, DB Telematik, Telekom, Kabel Deutschland, DVB und Lichtsignalanlagen) realisiert. Die Anwohner werden über Einschränkungen der Grundstückszugänglichkeit durch den Baubetrieb gesondert informiert.

Der Verkehr wird mit einer Fahrspur pro Richtung durch die Baustelle geführt.

Die Baukosten des Straßen- und Tiefbaues betragen ca.1. 500. 000 EUR brutto.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken