Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/03/c_004.php 29.05.2015 00:39:53 Uhr 20.11.2019 15:51:16 Uhr
Meldung vom 22.02.2005

Norbert Weiß und Jens Wonneberger lesen aus ihrem Band " Dichterhäuser um Dresden"

Die Dresdner Schriftsteller lesen aus ihrem Band „Dichterhäuser um Dresden“ am 16.3., um 19.00 Uhr in der Bibliothek Gruna (Papstdorfer Straße 13, Tel. 256 10 37).

Nicht nur in Dresden selbst, sondern auch in der Umgebung der Stadt ließen sich viele bekannte Dichter zumindest zeitweilig nieder. So hielt sich Gerhart Hauptmann mehrfach im Hohenhaus in Radebeul auf und machte diesen Ort zum Schauplatz eines Lustspiels und einer Novelle. Richard Wagner schrieb den „Lohengrin“ in seinem Sommerhaus in Graupa und Karl May verbrachte in seiner „Villa Old Shatterhand“ in Radebeul seine letzten Lebensjahre.Wer die Veranstaltung besucht, erfährt bislang wenig Bekanntes über berühmte Dichter und ihre Wohn- und Arbeitsstätten von Nöthnitz bis Maxen, Wachau bis Radeberg, Langebrück bis Radebeul.

Norbert Weiß, geboren 1949 in Dresden, ist Erzähler, Lyriker, Publizist, Herausgeber und Lektor, zuletzt erschien der Geschichtenband „Mein kurzes Leben als Eilzusteller“.Jens Wonneberger, geboren 1960 in Großröhrsdorf, Schriftsteller und Redakteur des Stadtmagazins SAX, hat vor kurzem den Roman „Infarkt“ veröffentlicht.Der Eintritt beträgt 4,-EURO, ermäßigt 2,50 EURO. Bibliotheksbenutzer mit gültigem Ausweis haben freien Eintritt.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken