Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/02/c_094.php 29.05.2015 00:38:45 Uhr 17.11.2019 18:19:33 Uhr
Meldung vom 10.02.2005

Rathaus-Ausstellung mit Fotografien von Hamburg 1943 auch am Wochenende geöffnet

Unter dem Titel „Operation Gomorrha. Der Feuersturm über Hamburg Sommer 1943“ ist im Lichthof des Rathauses bis 22. Februar eine Ausstellung über die Bombardierung von Dresdens Partnerstadt Hamburg zu sehen.

Von den über 200 Luftangriffen auf Hamburg im Zweiten Weltkrieg hatten die unter dem Codewort „Gomorrha“ geführten die verheerendste Wirkung. Durch Phosphor- und Flüssigkeitsbrandbomben wurde der „Feuersturm über Hamburg“ entfacht, dem 30 000 Menschen, darunter 5000 Kinder zum Opfer fielen. Das Internationale Haus der Photographie Deichtorhallen Hamburg zeigt 40 Fotografien, die die Bombenangriffe auf Hamburg im Sommer 1943 dokumentieren.

Geöffnet ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, auch amkommenden Wochenende, 12. und 13. Februar. Ein sechsminütiges Video zeigt Bilder vom Feuersturm. Der Eintritt ist frei.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken