Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/02/c_074.php 29.05.2015 00:38:31 Uhr 18.11.2019 10:52:48 Uhr
Meldung vom 01.02.2005

Wohnungsbauförderung zieht um

In der Woche vom 7. bis 11. Februar 2005 zieht das Sachgebiet Wohnungsbauförderung der Abteilung Stadterneuerung im Stadtplanungsamt, derzeit noch auf der Junghansstraße 2, um. Ab 14. Februar 2005 werden die Rat suchenden Bürger im Technischen Rathaus auf der Hamburger Straße 19, Erdgeschoss, Zimmer 6, 8 und 12, empfangen.

Wegen des Umzugs kann in der Woche vom 7. bis 11. Februar 2005 keine Beratung, auch nicht telefonisch, stattfinden. Die Abgabe von Anträgen auf Schlussauszahlung (Endabrechnung) ist in dieser Zeit im Sekretariat der Abteilung Stadterneuerung, Hamburger Stra-ße 19, Erdgeschoss, Zimmer 7, möglich. Eine Beratung kann dort nicht erfolgen.

Ab 14. Februar 2005 stehen die Mitarbeiter der Wohnungsbauförderung in den neuen Räumen auf der Hamburger Straße 19 wieder zur persönlichen und telefonischen Beratung zur Verfügung. Die bisherigen Telefonnummern des Sachgebiets gelten ab 14. Februar vorerst weiter.

Insbesondere Bürger und Einrichtungen, die noch die Endabrechnung für Fördermittel zur Hochwasserschadensbeseitigung an Wohngebäuden einreichen müssen, werden um Beachtung gebeten, um Fehlwege zu vermeiden.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken