Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/01/c_041.php 29.05.2015 00:38:04 Uhr 15.11.2019 18:53:20 Uhr
Meldung vom 21.01.2005

Spendaktionen für arche noVa und „Dresden hilft“ gehen weiter

Rund 300 000 Euro Spenden sind bisher auf dem Spendenkonto des Dresdner Vereins „arche noVa – Initiative für Menschen in Not“ eingegangen. OB Roßberg hatte die Dresdner dazu aufgerufen sich dem Bündnis „Dresden hilft“ anzuschließen und die Aktivitäten des Vereins zu unterstützen. Weitere Spendenaktionen sind in vollem Gang. Die 41. Grundschule hat in einer Spendenwoche etwa 800 Euro gesammelt, die 26. Grundschule wird vor der Stadtratssitzung am 27. Januar Kuchen zugunsten der Hilfsaktionen verkaufen: die Dresdnerinnen und Dresdner sind auf vielen Wegen aktiv, um den Menschen in Südostasien zu helfen.

Der Stadtjugendring Dresden und der Kreissportbund haben gemeinsam aufgerufen zu Spenden unter dem Stichwort „Wiederaufbau Schule“ auf das Konto 55 555, bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden (BLZ 850 503 00). Diese Spendenaktion läuft unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters ebenso wie die Benefizgala „Kinder helfen Kinder“, die der Kinder- und Jugendzirkus KAOS der Kindervereinigung Dresden e.V. am 6. Februar, 15:30 Uhr veranstaltet. Verschiedene Kinder- und Jugendgruppen werden zugunsten der Spendenaktion in der KinderKulturFabrik Reick, Heinz-Lohmar-Weg 1, auftreten (Karten unter Telefon 0351/3105210).

Spenden für die Aktionen des Vereins „arche noVa“ in Südostasien können unter dem Kennwort „Seebeben“ auf folgende Konten überwiesen werden: Konto 3120115699 bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden (BLZ 850 503 00) oder Konto 3573500 bei der Bank für Sozialwirtschaft (BLZ 850 205 00).

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken