Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/01/c_021.php 29.05.2015 00:37:48 Uhr 23.11.2019 02:19:07 Uhr
Meldung vom 14.01.2005

„Dresdner Europarunde“ mit Journalist aus der Ukraine im Rathaus

Seit Ende 2003 organisiert das Europareferat der Stadt Dresden mit unterschiedlichen Kooperationspartnern die Veranstaltungsreihe „Dresdner Europarunden“ zu aktuellen europapolitischen Themen.

Über „Die Ukraine nach den Präsidentschaftswahlen“ spricht der Journalist Juri Durkot am Montag, 17. Januar 2005, 19 Uhr, im Festsaal des Dresdner Rathauses. Zu der Veranstaltung lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Europareferat der Stadt Dresden und dem Polnischen Institut Leipzig ein. Der Eintritt ist frei.

Juri Durkot, 1965 in Lemberg (Lviv) geboren, studierte Germanistik und arbeitete zunächst als Lehrer, dann als Journalist. 1995 trat er in den Diplomatischen Dienst seines Landes ein. Bis 2000 war er erster Botschaftssekretär und Pressesprecher der Botschaft der Ukraine in Bonn und Berlin. Seit 2000 arbeitet er wieder als freier Journalist, Publizist und Produzent.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken