Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2004/11/c_077.php 29.05.2015 00:36:12 Uhr 13.11.2019 05:17:24 Uhr
Meldung vom 24.11.2004

Stadt lädt zu vier Bürgerkonferenzen ein – Erste Veranstaltung am 24. November

Die Stadträte erhalten die Auswertung der Fragebögen als Entscheidungshilfe für ihre Be-ratungen zum Haushaltsplan 2005 und zum Haushaltskonsolidierungskonzept. Sie entscheiden schließlich darüber. Die Stadtverwaltung möchte zuvor mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern über die Haushaltplanung und die damit verbundenen Chancen und Risiken für die Zukunft der Stadt diskutieren. Sie lädt alle Interessierten herzlich zu den Bürgerkonferenzen ein:

- Mittwoch, 24. November, 18.00 Uhr:
Gymnasium Plauen, Kantstaße. 2
- Sonnabend, 27. November, 10.00 Uhr:
Rathaus Dr.-Külz-Ring 19
- Montag, 29. November, 18.00 Uhr:
62. Grund- und Mittelschule „Friedrich Schiller“, Fidelio-F.-Finke-Straße 15
- Montag, 6. Dezember, 18.00 Uhr:
8. Grundschule, Konkordienstraße 12

Nach dem neuen Haushaltskonsolidierungskonzept wird die Stadt nicht mehr alle Leistungen wie bisher anbieten. Warum aber weist sie in ihrem Haushalt trotzdem neue Defizite aus? Welche Möglichkeiten für Investitionen wird Dresden in den nächsten Jahren haben? Warum empfiehlt der Finanzbürgermeister weitere Privatisierungen? Auf Bürgerkonferenzen wird er diese und andere Fragen zum Haushaltsplan und zum Haushaltskonsolidierungskonzept beantworten. Neben grundlegenden Informationen zum Aufbau des Haushaltes geht er auch auf die wesentlichen politischen Fragen ein.

Die Dresdnerinnen und Dresdner können sich zudem in diesem Jahr noch mehr als bisher einbringen: Sie werden gebeten, ihre Meinung zu den vorgestellten Maßnahmen zum Ausgleich des Haushaltes und zur Sicherung zukünftiger Investitionen mitzuteilen, indem sie einen Fragebogen ausfüllen. Der liegt bei den Bürgerkonferenzen aus und sollte auch dort abgegeben werden. Die Beantwortung der Fragen ist freiwillig.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken