Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2004/02/c_114.php 29.05.2015 00:24:47 Uhr 19.11.2019 16:45:14 Uhr
Meldung vom 10.02.2004

Neue unterirdische Wertstoffcontainer in der Inneren Neustadt

An der Ecke Theresienstraße/Nieritzstraße (Innere Neustadt) hat die Stadt vor kurzem neue unterirdische Wertstoffcontainer in Betrieb genommen. Sie hofft, dass die Bürger den neuen Wertstoffsammelplatz annehmen und auch sauber halten. Oberirdisch sind nur vier graue Säulen zum Einwerfen von Bunt- und Weißglas sowie von Pappe und Altpapier zu sehen. Die eigentlichen Sammelbehälter befinden sich bei dieser Anlage unter der Erde.

Die hier angewandte Bauform ist besonders geeignet für städtebaulich sensible Gebiete wie die Innere Neustadt.
Für einen großen Teil der 1.400 Einwohner dieses Stadtteils bedeuten die neuen Container kürzere Wege und vor allem weniger Lärm beim Einwerfen von Glas als bei den auf der Erde stehenden Behältern. Sie fügen sich zudem gut in die Umgebung ein und beanspruchen wenig Platz.

Die neuen Container genügen allen Anforderungen an einen Wertstoffsammelplatz: Sie sind weit genug von den Wohnhäusern entfernt und versperren keine Gehwege. Auch die Entsorgungsfahrzeuge können den Platz problemlos erreichen.
Finanziert wurde die neue Anlage aus Fördermitteln des Stadtplanungsamtes und von der Dualen System Deutschland AG.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken