Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2004/01/c_057.php 29.05.2015 00:24:02 Uhr 15.11.2019 11:05:47 Uhr
Meldung vom 20.01.2004

Die Erinnerung bestimmt unser zukünftiges Handeln - Überlebende berichten

Am 13. Februar 2004 jährt sich der Tag der Zerstörung Dresdens zum 59. Mal. Zum Gedenken an diese für Dresden und seine Bevölkerung folgenschwere Katastrophe laden das Stadtarchiv und das Frauenstadtarchiv Dresden, die IG 13. Februar 1945 und kunstplan am4. Februar 2004 um 16 Uhr Dresdner Schülerinnen und Schüler der oberen Klassenstufen zur Mahn- und Gedenkveranstaltung "Die Erinnerung bestimmt unser zukünftiges Handeln. Überlebende berichten" ins Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, ein. Der Eintritt ist kostenfrei.

Zur Veranstaltung wird das von der Gruppe kunstplan ins Leben gerufene Projekt "Mahndepots in Dresden Gravuren des Krieges" vorgestellt und der Ort und seine Geschichte für das Mahnmal 59, "Staatliche Frauenklinik Dresden", präsentiert. Außerdem berichten Zeitzeugen über ihre Erlebnisse am 13. Februar 1945.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken