Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2004/01/c_027.php 29.05.2015 00:23:40 Uhr 18.07.2019 12:06:24 Uhr
13.01.2004

Äußere Neustadt ist „jüngster“ Stadtteil

Neuer Stadtteilkatalog jetzt im Internet und auf CD-ROM

Seit den Eingemeindungen von 1999 hat Dresden 64 Stadtteile. Wer früher Informationen zu ihnen suchte, musste sie sich mühsam zusammensuchen, manche Informationen waren gar nicht zu bekommen. Deshalb erschien 2001 der erste Stadteilkatalog. Nun wurde er aktualisiert und ist jetzt auch im Internet abrufbar unter www.dresden.de (Rubrik „Stadt, Verwaltung und Rat“). Der Stadtteilkatalog erschließt für jeden Dresdner Stadtteil ein breit gefächertes Spektrum an Daten und Indikatoren zur Bevölkerungs- und Sozialstruktur, zu Bautätigkeit und Wohnungsbestand, zur Vielfalt der infrastrukturellen Einrichtungen, zu Wirtschaft, Handwerk und Handel. Hier einige Beispiele:

Das Durchschnittsalter der Dresdner beträgt 42,9 Jahre. Das höchste Durchschnittsalter weisen die Stadtteile im Ortsamtsbereich Altstadt auf, der „jüngste“ Stadtteil ist die Äußere Neustadt, aber auch Löbtau, die Leipziger Vorstadt, Pieschen und Striesen-Ost haben eher eine junge Bevölkerung.

Während Dresden von 2002 zu 2001 insgesamt eine Bevölkerungszunahme von 0,4 Prozent zu verzeichnen hatte, stieg die Bevölkerung in der Leipziger Vorstadt um über 6 Prozent an, in Gorbitz-Nord/Neuomsewitz ging sie um 8,3 Prozent zurück.

44 Prozent aller Haushalte in Dresden sind Einpersonenhaushalte, in der Äußeren Neustadt sind es aber zwei Drittel und in der Leipziger Vorstadt 60 Prozent, im Gompitz/Altfranken ist nur jeder fünfte Haushalt ein Einpersonenhaushalt.

Die Auto-Dichte — auf 1000 Haushalte kommen in Dresden 752 private Autos - ist in den Außenbezirken natürlich am höchsten, dort hat die ÖPNV-Erreichbarkeit niedrige Werte. Am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind Löbtau-Nord und Pieschen-Süd versorgt.

Den kompletten Stadtteilkatalog gibt es für 20 Euro auf CD-ROM, erhältlich bei der Kommunalen Statistikstelle (Schulgasse 2, Telefon 4881100, Telefax 4882683, E-Mail: statistik@dresden.de).

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken