Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2004/01/c_021.php 29.05.2015 00:23:36 Uhr 16.09.2019 19:40:49 Uhr
09.01.2004

Winterdienst zwischen 3 und 21 Uhr im Einsatz

Heute Morgen rückten die Winterdienst-Fahrzeuge 3 Uhr aus, um auf den wichtigsten Dresdner Verkehrsadern gegen Überfrierungen zu streuen. Schwerpunkte bildeten die Höhenlagen, Buslinien, Gefällestrecken und Brücken. Stadt und Auftragnehmer sind mit insgesamt 70 Arbeitskräften und 52 Fahrzeugen im Stadtgebiet unterwegs.

Ab 6 Uhr setzte etwas Regen ein. Im bereits versorgten Hauptstreckennetz bewirkte er keine Glätte. Doch auf Nebenfahrbahnen, Rad- und Fußwegen gibt es teilweise Überfrierungen. Das Straßen- und Tiefbauamt bittet hier um Vorsicht. Die Anlieger sind aufgefordert, werktags von 7 bis 20 und sonntags von 9 bis 20 Uhr die Fußwege mit Sand, Splitt oder Granulat zu streuen. Der Winterdienst bleibt heute voraussichtlich bis 21 Uhr und am Wochenende nach Wetterlage und Erfordernissen im Einsatz.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken