Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2004/01/c_009.php 29.05.2015 00:23:27 Uhr 18.07.2019 12:05:57 Uhr
06.01.2004

Winterdienst – Streuen gegen Schneeglätte und Überfrierungen

Zwar brachte die Nacht keine neuen Schneefälle, doch Temperaturen um die 10 Grad minus. Um gegen Verwehungen, Schneeglätte und Überfrierungen zu streuen, rückten die Männer vom Dresdner Winterdienst um 3 Uhr aus. 58 Arbeitskräfte sind mit 44 Fahrzeugen im betreuten Straßennetz unterwegs. Schwerpunkte bilden Buslinien, Gefällestrecken, Brücken und Pflasterstraßen. Auch in Kreuzungsbereichen, wo einzelne Spuren oder Mündungszonen noch mit Schnee bedeckt waren, wurden Verbesserungen erreicht. Der Berufsverkehr rollte ohne Störungen.

Im Laufe des Tages kommen die Fahrzeuge in das betreute Nebennetz, um für den Lieferverkehr und die Müllabfuhr Erleichterung zu schaffen. Doch bleibt weiter Vorsicht auf untergeordneten Straßen geboten, warnt das Straßen- und Tiefbauamt, das 54 Prozent des Gesamtstraßennetzes in seine Streutouren eingebunden hat. Der Winterdienst bleibt heute bis 21 Uhr im Einsatz.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken