Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/12/c_1069.php 29.05.2015 00:23:05 Uhr 17.11.2019 19:20:03 Uhr
Meldung vom 15.12.2003

Feststimmung in der Mittelschule Cossebaude, Hochwasserschadensbeseitigung mit viel Eigeninitiative abgeschlossen

Besondere Weihnachtsfreude herrscht in der Mittelschule in Cossebaude. Die Beseitigung der schweren Hochwasserschäden konnte noch vor den Feiertagen erfolgreich abgeschlossen werden. Dank der Bundes- und Landesmittel sowie der umfangreichen Unterstützungen aus vielfältiger privater Ebene, konnte der gesamte Schulkomplex mit seinen Unterrichtsräumen der nunmehr 25 Jahre bestehenden Mittelschule (Typ „Dresden“) nach den modernsten Gesichtspunkten saniert und ausgestattet werden.

Durch das Jahrhunderthochwasser vom August 2002 wurde das Kellergeschoss des Schulgebäudes komplett zerstört. Zwei Werkräume, die Lehrküche, das Nähkabinett, die drei Speiseräume und die Ausgabeküche für die Mittagsversorgung der Kinder, die Garderoben, die Schließfächer sowie die Werkstatt des Hausmeisters und zwei Lagerräume fielen dem Hochwasser zum Opfer.

Durch die beispielhafte Hilfe des Lehrerkollegiums sowie der Eltern und der Schüler von der ersten bis zur letzten Stunde, konnte die Bauzeit wesentlich reduziert werden. Das federführende Architekturbüro Nickl sorgte bei der Ausführung für eine sehr ansprechende und vorbildliche Gestaltung der Schule im Innen- und Außenbereich. Ebenso entsprechen jetzt auch die Sicherheitsvorschriften – wie z.B. Brandschutz - den neuesten Standards.

Heute, ein reichliches Jahr danach, sind alle Baumaßnahmen mit einem Aufwand von ca. 377.800 Euro abgeschlossen.Schüler und Lehrer sind froh, in den neuen Räumen lernen und unterrichten zu können.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken