Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/12/c_1035.php 29.05.2015 00:22:39 Uhr 17.11.2019 04:07:09 Uhr
Meldung vom 03.12.2003

Neue Broschüre: Stadterneuerung in Dresden zwischen 1999 und 2002

Fast 200 Millionen Euro Städtebaufördermittel wurden zwischen 1991 und 2002 für die Dresdner Stadterneuerung eingesetzt. In den Sanierungs- und Weiterentwicklungsgebieten der sächsischen Landeshauptstadt lösten diese öffentlichen Mittel ein Investitionsvolumen von insgesamt rund 1,2 Milliarden Euro aus. Stadt und Eigentümer retteten damit historisch wertvolle Bausubstanz, sanierten Wohnhäuser, beseitigten Defizite im Wohnumfeld, gestalteten Straßenzüge und Plätze, belebten Gewerbebrachen und überwanden strukturelle Mängel. Trotz der seit Mitte der neunziger Jahre tendenziell sinkenden Förderung sind die nach der deutschen Wiedervereinigung in Dresden begonnenen Prozesse ergebnisreich fortgesetzt worden. Einen lebendigen Eindruck über die letzten vier Jahre Stadterneuerungstätigkeit vermittelt die neue Broschüre der Stadt mit dem Titel „Stadterneuerung für Dresden – Überblick 1999 bis 2002“. Sie ist ab Montag (8. Dezember) kostenlos zu haben: im Stadtplanungsamt, Hamburger Straße 19 (Erdgeschoss, Zimmer 17, Telefon 4 88 32 95, Telefax 4 88 38 13 oder E-Mail stadtplanungsamt@dresden.de) und in den sieben Stadtteilbüros Prießnitzstraße 18, Oschatzer Straße 46, Grundstraße 3, Hechtstraße 32, Altplauen 20, Berzdorfer Straße 16 und Otto-Dix-Ring 90 (Auskunft zu den Öffnungszeiten über Telefon 4 88 35 81 und 4 88 35 41).

Was hat sich in den Dresdner Sanierungsgebieten verändert? Welche Areale kamen hinzu? Was bewegt sich rund um die Frauenkirche am Neumarkt? Welche Fortschritte sind in der Inneren Neustadt erreicht? Wie steht es um die Weiterentwicklung der großen Plattenbau-Siedlungen? Was bietet der neue Wohnstandort in Nickern? Welche Chancen ergeben sich nach dem Hochwasser für das Weißeritzgebiet und die elbnahen Stadtteile von Pieschen und der Leipziger Vorstadt? – Alle diese Fragen beantwortet die Publikation. Zu insgesamt zwanzig Arealen gibt das 40-seitige Heft im A-4-Format Auskunft. Ausgewählte Bildbeispiele illustrieren die Schwerpunkte der Erneuerungstätigkeit in den zurückliegenden Jahren. Mit der Broschüre setzen Stadtplanungsamt und Presseamt die Broschüren-Serie zum Thema fort, in der bereits zwei Hefte für die Jahre 1994/95 und 1996 bis 1998 erschienen. Das dritte wurde in einer Auflage von 8.000 Exemplaren hergestellt, die die Stadt rund 11.500 Euro kosteten.

Die Broschüre finden Sie hier zum Download: Stadterneuerung für Dresden — Überblick 1999 bis 2002 (*.pdf, 2,5 MB)

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken