Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/11/c_0948.php 29.05.2015 00:21:34 Uhr 17.11.2019 02:58:36 Uhr
Meldung vom 05.11.2003

Breslauer Pantomimen auf den „Straßen der Krokodile“

Das Mimenstudio Dresden hat zum 22. Pantomimefestival, das vom 7. bis 16. November 2003 stattfindet, Gäste aus Dresdens Partnerstadt Breslau eingeladen. Zwei Inszenierungen bringt das Pantomimetheater Breslau auf die Bühne im Theaterhaus Rudi: Am 7. November steht „Glod“ (Hunger), am 9. November steht „Ulica Krokodyli“ (Straßen der Krokodile), jeweils 20 Uhr, auf dem Programm. „Glod“ basiert auf dem Roman „Hunger“ des Norwegers Knut Hamsun, der zur Jahrhundertwende lebte, die „Ulica Krokodyli“ bezieht sich auf eine Novelle von Bruno Schultz. Karten für die Vorstellungen können bei der Mimenbühne Dresden (www.mimenstudio.de) unter Tel. 0351 / 8384987 bestellt werden.

Das Breslauer Pantomimetheater wurde 1996 von Joszef Markocki mit einer Gruppe professioneller Schauspieler gegründet. Seine künstlerische Sprache ist inspiriert von der polnischen Pantomimeschule, die von Henryk Tomaszewski und Jerzy Grotowski begründet wurde. Jozef Markocki ist Absolvent der Landesuniversität des Theaters in Breslau. Er hat mit Henryk Tomaszewski gearbeitet. Er gibt Pantomimekurse in Polen und im Ausland. Von 1994 bis 1996 arbeitete er als Lektor der Pantomime- und der Marionetten-Abteilung der Breslauer Theateruniversität, zur Zeit ist er beschäftigt an der Psychologie-Abteilung der Breslauer Universität.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken