Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/11/PM_1010.php 29.05.2015 00:21:29 Uhr 18.11.2019 09:27:42 Uhr
Meldung vom 25.11.2003

Neuer Wanderweg erschließt Schönfelder Hochland

Über sieben Berge musst du geh’n.

Ein neuer, 30 Kilometer langer Rundwanderweg erschließt jetzt das landschaftlich außerordentlich reizvolle Schönfelder Hochland im Dresdner Osten. Die Initiatoren, der Dresdner Wanderer- und Bergsteigerverein, die Ortsverwaltung Weißig und das Umweltamt geben ihn am Sonntag, 30. November frei. Alle Wanderfreunde sind für 9 Uhr zur Eröffnung auf den Parkplatz neben dem Gasthof Weißig herzlich eingeladen.

Der „Schönfeld-Weißiger-Bergweg“, markiert mit einem grünen Punkt, führt von Weißig aus über sieben Berge: Hutberg — Napoleonstein — Triebenberg — Doberberg — Borsberg — Schirrberg/Galgenberg — Malschendorfer Höhe.
Wer ihn schaffen will, muss 650 Meter Höhenunterschied überwinden, genießt dabei aber, passendes Wetter vorausgesetzt, zauberhafte Aussichten.

Den ganzen Weg mit einer Tour wird nur der geübte Wanderer bewältigen können. Aber auch kleinere Strecken sind möglich und haben ihren Reiz. Sieben Gaststätten entlang des Weges laden zum Ausruhen und Speisen ein und wer sich über Geschichte und Kultur des dörflichen Lebens informieren will, kann das im Kleinbauernmuseum Reitzendorf tun.

Ein Faltblatt mit einer Skizze und Beschreibung des Wanderweges ist kostenlos erhältlich:
in der Verwaltungsstelle Weißig Bautzner Straße 3, im Ortsamt Loschwitz Grundstraße 3, im Umweltamt Grunaer Straße 2, in allen Gaststätten an der Strecke und im Kleinbauernmuseum.
Die Teilnehmer der Eröffnung am 30. November können es gleich mitnehmen. Für Sportwanderer gibt es künftig auch einen Wanderpass und eine Urkunde.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken