Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/01/c_050.php 29.05.2015 00:03:18 Uhr 19.11.2019 17:03:15 Uhr
Meldung vom 14.01.2003

Hauptstraße bald auch frei für Radfahrer

Die Förderung des Radverkehrs gehört zu den vordringlichen verkehrspolitischen Aufgaben der Stadt Dresden. Seit fast einem Jahr dürfen die Radfahrer zum Beispiel die Fußgängerzone Prager Straße befahren. Nach den Erfahrungen der Stadtverwaltung hat diese Regelung ihre Probezeit bestanden und sich bewährt. Fußgänger und Radfahrer kommen in der Fußgängerzone gut miteinander aus, wenn sie die Straßenverkehrsordnung einhalten.

Jetzt will die Stadt auch die Fußgängerzone Hauptstraße für Radfahrer freigeben und damit für den Radverkehr eine weitere wichtige Lücke der Nord-Süd-Verbindung schließen. Die Entscheidung berücksichtigt die Interessen von Fußgängern und Radfahrern.

Bauliche Veränderungen zur Erleichterung des Radverkehrs sind nicht vorgesehen. Im Gegenteil - die vorhandenen Rampen bleiben erhalten und erinnern die Radfahrer daran, dass sie hier nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren dürfen. Wer es eilig hat, kann zum Beispiel über die Sarrasanistraße oder die Rähnitzgasse fahren.
Die Stadt wendet sich vor allem an die Radfahrer, durch rücksichtsvolles Fahren zur Akzeptanz des künftigen neuen Radweges beizutragen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken