Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/01/c_024.php 29.05.2015 00:03:00 Uhr 15.09.2019 10:58:42 Uhr
08.01.2003

Kein Neuschnee - Winterdienst kommt voran

Temperaturen unter 10 Grad Minus und kein Neuschnee - bei diesen Bedingungen kommt der Winterdienst gut voran. Mit 52 Arbeitskräften und 36 Streufahrzeugen startete er heute Morgen 4 Uhr, um gegen Glätte und Überfrierungen zu streuen. Schwerpunkte bildeten die Höhenlagen, Gefällestrecken, Buslinien und Brücken.

Noch immer müssen sich die Straßenmeistereien auf das betreute Hauptstreckennetz konzentrieren. Die Freihaltung der wichtigsten Verkehrsadern bindet derzeit alle Kräfte. Nur auf Anforderung, etwa von der Stadtreinigung, fahren die Fahrzeuge stellenweise in untergeordnete Straßen, um die Abfallentsorgung zu gewährleisten. Das Straßen- und Tiefbauamt bittet daher um Vorsicht beim Befahren von Nebenstrecken. Hier ist es noch glatt. Im morgendlichen Berufsverkehr gab es keine Störungen. Der Verkehr rollt. Bis 21 Uhr ist der Winterdienst heute im Einsatz.

Behinderungen gibt es wegen des Hochwassers an den Elbuferstraßen. So bleiben das Terrassenufer, die Pieschner Allee und das Ostra-Ufer gesperrt. Diese Straßen sind möglichst weiträumig zu umfahren. Der Pegel der Elbe sinkt seit gestern weiter. Um 8 Uhr wurden in Dresden 6,23 Meter gemessen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken