Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/01/c_017.php 29.05.2015 00:02:55 Uhr 19.11.2019 03:48:25 Uhr
Meldung vom 07.01.2003

Winterdienst sorgt für Sicherheit auf Dresdner Hauptverkehrsadern

Der städtische Winterdienst ist mit voller Besetzung und erweiterten Dienstzeiten im Einsatz, um die Dresdner Hauptverkehrsadern vom Schnee freizuhalten und gegen Glätte zu streuen. Nachdem die Spätschicht gestern Abend noch bis 23 Uhr unterwegs war, startete die Frühschicht heute Morgen bereits wieder 3 Uhr. 61 Arbeitskräfte fahren derzeit mit 44 Streufahrzeugen im Stadtgebiet. Sie konzentrieren sich auf das Hauptstreckennetz, insbesondere die Höhenlagen, Gefällestrecken, Buslinien, Brücken und Pflasterbeläge. Räumfahrzeuge sind nicht im Einsatz. Der Berufsverkehr rollte störungsfrei. Vorsicht ist noch auf Nebenstrecken geboten.

Einschränkungen gibt es aber wegen des Elbe-Hochwassers. Terrassenufer, Pieschener Allee und Ostra-Ufer bleiben gesperrt. Die Elbuferstraßen sollten großräumig umfahren werden. Die Hochwasserlage hat sich in der Nacht stabilisiert. Die Tendenz ist gleichbleibend bis leicht fallend. 7 Uhr wurden am Pegel Dresden 6,68 Meter, 8 Uhr 6,66 Meter gemessen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken