Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/01/C_026.php 29.05.2015 00:02:42 Uhr 18.07.2019 10:20:16 Uhr
08.01.2003

Elbpegel in Dresden sinkt weiter

Amtliche Verlautbarung

Pegel Dresden 11 Uhr bei 6,13 Meter

Der Wasserstand der Elbe geht weiter zurück. Während um 8 Uhr am Pegel Dresden 6,23 Meter gemessen wurden, waren es 11 Uhr mit 6,13 Meter schon zehn Zentimeter weniger. Diese Tendenz wird sich bis morgen früh fortsetzen. Das Sächsische Landesamt für Umwelt und Geologie erwartet für die Nacht- oder Morgenstunden ein Unterschreiten der 6-Meter-Marke in Dresden. Dann würde hier die Alarmstufe zwei gültig. Bisher gilt noch die Alarmstufe drei. Die Fachleute prognostizieren für morgen früh 7 Uhr am Pegel Dresden 5,90 bis 5,70 Meter. Am Abend 19 Uhr könnte das Wasser einen Stand von 5,85 bis 5,65 Meter erreicht haben.

Die Straßensperrungen in Dresden wegen des Hochwassers bleiben bestehen, so am Terrassenufer, an der Pieschener Allee und am Ostra-Ufer. Die Stadt bittet weiterhin darum, diese Uferstraßen weiträumig zu umfahren. Das Bürgertelefon der Stadt bleibt heute bis 18 Uhr geschaltet. Es ist unter der Rufnummer 4 88 76 66 erreichbar.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken