Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2000/03/c_1223.php 28.05.2015 23:15:50 Uhr 22.11.2019 13:25:16 Uhr
Meldung vom 29.03.2000

Verständnis und Einfühlungsvermögen sind wichtig - Jugendamt informiert zum Thema Pflegekind - Pflegeeltern

Pressemitteilung

27. März / l / Rg

Verständnis und Einfühlungsvermögen sind wichtig

Jugendamt informiert zum Thema Pflegekind - Pflegeeltern

Zu zwei Informationsabenden zum Thema Pflegekind - Pflegeeltern lädt das Jugendamt interessierte Dresdnerinnen und Dresdner für den 13. und 27. April, jeweils ab 19.00 Uhr in das Sozialrathaus, Riesaer Straße 7, Hinterhaus (Eingang D), Zimmer 016 ein. Nach der Einführung in die Thematik am ersten Abend, beschäftigt sich die zweite Veranstaltung mit dem Vorbereitungsseminar für Pflegeeltern und baut thematisch auf dem ersten Abend auf. Eine Teilnahme nur am zweiten Abend ist daher ungünstig. Anmeldungen sind bis 11. April unter Telefon 4 88 45 70/78 möglich.
Die Unterbringung von Kindern in Pflegefamilien kann viele Ursachen haben: Meist als vorübergehende Maßnahme gedacht, kann sich auch eine Unterbringung auf Dauer entwickeln, wenn es die Situation erfordert. Dabei leisten die Pflegefamilien und ihre Freunde Außergewöhnliches. Außer Liebe brauchen Pflegeeltern auch Zeit und Geduld für die besondere Situation des Kindes. Damit Kinder in Familien vermittelt werden können, die dieses Verständnis und Einfühlungsvermögen aufbringen, wird eine große Anzahl an Pflegeeltern benötigt.




Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken