Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2000/03/c_1206.php 28.05.2015 23:15:38 Uhr 21.11.2019 20:44:55 Uhr
Meldung vom 15.03.2000

Ausstellungsprojekt "Altstadt & Werbung"

Pressemitteilung

15. März 2000

Ausstellungsprojekt "Altstadt & Werbung"

Die Landeshauptstadt Dresden berät zur Zeit die neue Werbesatzung für den Altstadtkern und die Innere Neustadt. In diesem sensiblen Bereich wird ein dringendes Erfordernis gesehen, das Stadtbild besonders zu schützen. An Werbeanlagen sind hier höchste Anforderungen zu stellen. Nicht nur aus Kostengründen ist dies in der Praxis jedoch nicht immer der Fall. Die Diskussion bewegt sich gegenwärtig im Spannungsfeld zwischen dem gestalterischen Anspruch und den Interessen der Gewerbetreibenden.

Aus diesem Anlass hat die VGS Marketingservice GmbH die Initiative ergriffen, das Projekt "Altstadt & Werbung" in Dresden durchzuführen. Mitinitiatoren sind die Landeshauptstadt Dresden und das Entwicklungsforum Dresden e. V. Eine Ausstellung hierzu wird durch das Projektbüro "argus design" Stralsund fachlich begleitet. Die Ausstellung "Altstadt & Werbung" wird nach Stationen in Stralsund, Potsdam und Jena ab dem 21. März 2000 im Japanischen Palais gezeigt. Am 20. März 2000 um 18 Uhr wird die Ausstellung im Beisein der Bürgermeister Gunter Just, Jörg Stüdemann und Rolf Wolgast eröffnet. Dazu werden alle interessierten BürgerInnen recht herzlich eingeladen.

Parallel zur Ausstellung werden die Veranstalter im Zusammenwirken mit Vertreterinnen und Vertretern der Gewerbetreibenden in der Altstadt und Inneren Neustadt, Studentinnen und Studenten der Technischen Universität Dresden aus verschiedenen Fachbereichen, Marketing-Experten sowie Stadtplanern, Architekten und Denkmalpflegern in drei Workshops den Entwurf der Werbesatzung auf den Prüfstand stellen und versuchen, ästhetisch und wirtschaftlich tragfähige Lösungen für die Gestaltung neuer Werbeanlagen im Stadtzentrum zu finden. Der Entwurf der Werbesatzung für den Altstadtkern und die Innere Neustadt wird umfassend diskutiert, bevor er dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Bau vorgelegt wird. Im Ergebnis soll ein Gleichgewicht zwischen "Werbefreiheit" und "Gestaltungswillen" erreicht werden, das zu einer qualitativ hohen Gestaltung neuer Werbeanlagen im Zentrum führt.



Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken