Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/1999/12/c_1029.php 28.05.2015 23:13:36 Uhr 17.11.2019 18:42:16 Uhr
Meldung vom 15.12.1999

125 Jahre Stahl- und Brückenbau aus Niedersedlitz - Ausstellung im Leubener Rathaus

Pressemitteilung

15. Dezember 1999 / l / Rg

125 Jahre Stahl- und Brückenbau aus Niedersedlitz
Ausstellung im Leubener Rathaus


Der Beigeordnete für Wirtschaft und Verkehr, Rolf Wolgast eröffnet am 22. Dezember, 14 Uhr im rekonstruierten Bürgersaal des Rathauses Leuben eine kleine Ausstellung über die Geschichte der Sächsischen Bühnen-, Förderanlagen- und Stahlbau GmbH. Sie kann ab 23. Dezember besichtigt werden. Die Firma, die ihren Sitz auf der Bosewitzer Straße 20 hat, feierte am 12. Dezember Ihr 125-jähriges Firmenjubiläum.

Unter dem Namen Kelle & Hildebrandt 1874 in Dresden Altstadt als Schmiede und Gießerei gegründet, wurde bereits 1898 eine Zweigniederlassung auf der Flur Großluga in Niedersedlitz (Bosewitzer Straße) eröffnet. Hier gab es die Möglichkeit des weiteren Wachstums für das Unternehmen. 1912 gab man den alten Standort auf. Neben dem Stahl- und Brückenbau hat sich im Unternehmen bereits Anfang des Jahrhunderts die Theaterbühnentechnik zu einem bedeutenden Produktbereich entwickelt. Nach 1945 nahm die Bedeutung der Bühnentechnik weiter zu. Als nunmehr VEB Sächsischer Brücken- und Stahlhochbau (SBS) zählten auch der Aufzufsbau, der Turm- und Mastbau und die Fertigung von Tagebaugroßgeräten zu den wichtigen Produktbereichen. Seit der Umwandlung in die Sächsische Bühnen-, Förderanlagen- und Stahlbau GmbH im Jahre 1990 ist es vor allem die Bühnentechnik, die den Erfolg der Firma begründet.


Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken