Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/1999/11/c_1007.php 28.05.2015 23:12:28 Uhr 17.11.2019 03:53:57 Uhr
Meldung vom 30.11.1999

Fotoausstellung zu den "Hibakusha dieser Welt"

Pressemitteilung

30. November 1999 /l/ Ka

Fotoausstellung zu den "Hibakusha dieser Welt"

Unter dem Titel "Hibakusha dieser Welt" wird bis zum 22. Dezember eine kleine Ausstellung im 1. Obergeschoss, Fraktionsgang präsentiert. Hibakusha - was auf japanisch "Opfer der Atombombenabwürfe" bedeutet - ist eine Fotoausstellung von sieben japanischen Künstlern.

Sie zeigen die Folgen der Atombombenabwürfe über Nagasaki und Hiroshima ebenso wie die Opfer von radioaktivem Niederschlag in Atombombentest- und Uranabbaugebieten sowie die Betroffenen der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl.

Nach Stationen in den Niederlanden, in Hannover und Mainz, Erlangen und Nürnberg kann die Ausstellung, die auf Initiative der Dresdner Studierendengruppe der IPPNW, der Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs und Ärzte in sozialer Verantwortung nach Dresden kam, montags bis freitags von 9 Uhr bis 18 Uhr im Rathaus besucht werden.

Zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 19.30 Uhr, sind alle interessierten Dresdner eingeladen. Der Eintritt ist frei.




Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken